Marathon

Informationen

Der Klassiker für Jedermann – die bewegungsWELT bike-marathon am Sonntag (24. September 2017)! Wir starten auch in diesem Jahr am finalen Renntag vom Arnstädter Markt aus in die schönen Wälder rund um Arnstadt. Es stehen 4 verschiedene Distanzen zur Auswahl. Vom Einsteiger, über technisch leichte 12 km, bis hin zum Profi, über schwere anspruchsvolle 75 km, ist für jeden Anspruch etwas dabei. Je nach Lust, Laune & Wetter kann man sich während des Rennens entscheiden, welche Distanz zur individuellen Tagesform passt. Als Belohnung winken im Ziel frisches Grillgut sowie Thüringer Klöße um die Speicher wieder aufzufüllen. Über die 12-km-Distanz wird als Sonderwertung die schnellste Thüringer Firma gesucht. Hierzu werden die 3 Zeitschnellsten der jeweiligen Firma aufsummiert.

Die Einsteigerdistanz der Runde S (12 km) kann Jeder der ein Mountainbike, einen Radhelm und ein solides Fitnesslevel besitzt bewältigen. Wer sich auf dem Marktplatz für die nächstlängere Distanz entscheidet, benötigt eine gute Radbeherrschung. Für die Runde M (33 km) sollte man schon gelegentlich Mountainbike fahren bzw. schon die eine oder andere Radtour absolviert haben. Die Entscheidung für die Runde L bzw. sogar die Runde XL kann man nicht leichtfertig treffen. Auch wenn die Schleife B landschaftlich und fahrtechnisch sehr reizvoll ist, sollte das Frühstück und die Trainingsleistung im Vorfeld ein bisschen umfangreicher ausgefallen sein. Der schnelle Wechsel von Auf und Ab wird in Fachkreisen nicht für umsonst als „Sägezahnprofil“ bezeichnet und hat schon so mancher stahlharte Wade ihre Grenzen aufgezeigt.

Schmerzen vergehen, der Stolz bleibt! Mountainbiken rockt!

Ablauf und Wertungsklassen

geplanter Ablauf am Sonntag, 24. September 2017

07:30 – 09:30 Uhr      Anmeldung / Startnummernausgabe marathon

10:00 Uhr                   Start marathon

ab 10:45 Uhr              Zieleinlauf Runde S (12 km)

ab 11:45 Uhr              Zieleinlauf Runde M (33 km)

ca. 12:20 Uhr             Siegerehrungsblock I (Runde S m/w & Runde M m)

ab 12:30 Uhr              Zieleinlauf Runde L (54 km)

ab 13:15 Uhr              Zieleinlauf Runde XL (75 km)

ca. 13:20 Uhr             Siegerehrungsblock II (Runde M w & Runde L m)

ca. 14:30 Uhr             Siegerehrungsblock III inkl. JEDERMANN-TOMBOLA (Runde L w; Runde XL m/w; Firmenwertung & Gesamtwertung)

 

Änderungen unter Vorbehalt. Bitte am Veranstaltungstag die Aushänge und Ansagen des Moderators beachten!

 

  • Rundenschluss: 15 Minuten nach dem Einlauf des Gesamtsiegers der Runde XL schließen wir die Schleife B, d.h. alle Teilnehmer die danach auf dem Eventgelände ankommen werden ins Ziel geleitet und entsprechend gewertet. Die Wertung erfolgt nach absolvierter Gesamtdistanz. Diese Maßnahme gilt dem Schutz des Sportlers.
  • Einspruch und Beschwerden: Bis 30min nach Zieleinlauf des AK-Drittplatzierten der jeweiligen Strecke

Wertungsklassen:

Runde S – Einsteiger Gesamtwertung (m & w) – Platz 1 – 3 handgefertigte Pokale / Medaillen und Urkunden
Runde M – Hobby
Runde L – Ambitioniert
Runde XL – Expert
nach Alterklassen (m & w) – Platz 1 – 3 handgefertigte Pokale / Medaillen und Urkunden

Alterklassen männlich:

Junioren Jahrgang 2002-2000

Achtung – Zustimmung der Eltern erforderlich!

Herren Jahrgang 1999-1988
Senioren I Jahrgang 1987-1978
Senioren II ab Jahrgang 1977

Alterklassen weiblich:

Juniorinnen Jahrgang 2002-2000

Achtung – Zustimmung der Eltern erforderlich!

Damen Jahrgang 1999-1988
Seniorinnen ab Jahrgang 1987

Achtung : Je nach Spendenaufkommen können die Preise variieren! Bei weniger als 10 Startern (Meldestand 01.09.2017) werden die Altersklassen nach Ermessen des Veranstalters zusammengelegt!

Sonderwertungen:

Firmenwertung – eine Patenschaft der Initiative Erfurter Kreuz: Hierzu werden die 3 Zeitschnellsten einer jeweiligen Firma anhand der Zwischen- oder Zielzeit bei km 12 gewertet. Der Teilnehmer muss das Rennen nicht nach 12 km (Runde S) beenden, um in dieser Sonderwertung gezählt zu werden. Um in dieser Sonderwertung  berücksichtigt zu werden müssen sich mindestens 3 Teilnehmer unter dem identischen Firmennamen online anmelden und vorab die Markierung bei Firmenwertung gesetzt haben.
E-Bikes – Am bike-marathon können E-Bikes mit einer Unterstützung bis max. 25km/h & 250 Watt teilnehmen. Diese finden in der Tages- & Gesamtwertung allerdings  keine Beachtung. Trotzdem wollen wir unseren Sportfreunden mit motorisierter Unterstützung die Möglichkeit bieten am bike-marathon teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt online, hier bitte den Haken bei E-Bike-Klasse setzen. Eine Nachmeldung vor Ort ist aus organisatorischen Gründen  nicht möglich!
Änderungen vorbehalten!

Strecke

Die Strecke besteht aus einer Schleife A (ca. 12km) und einer Schleife B (ca. 21km). Die GPS-Daten dienen der Orientierung, können aber von der Wettkampfstrecke abweichen. Am Wettkampftag ist die Streckenmarkierung ausschlaggebend!

Start, Rundendurchfahrt & Ziel erfolgt auf dem Arnstädter Marktplatz!

Die Charakteristik der Schleife A ist  geprägt von einem Wechsel aus Wald-, Schotter- & Wiesenwegen. Hier und da ist ein kleiner Trail eingestreut, was die reizvolle Mischung für jeden Anspruch ausmacht. Die Schleife A ist technisch für jede Leistungsklasse fahrbar. Mal schneller und mal langsamer. Besonderen Wert wurde bei  der Streckenauswahl auch auf das landschaftliche Erlebnis gelegt. Die Schleife A endet auf dem Arnstädter Marktplatz. Hier kann man entscheiden ob Lust und Kraft für die Schleife B noch reichen.

Auf der Schleife B geht es fahrtechnisch dann schon ein bissel mehr zur Sache. Nach der Rundendurchfahrt auf dem Marktplatz und den ersten asphaltierten Kilometern durch Arnstadt folgt ein zügiger Wechsel von Auf & Ab und die schmalen Pfade im dichten Wald fahren sich ab einer gewissen Grund-Geschwindigkeit einfach geil. Der konditionell anspruchvollere Teil unserer bewegungs-WELT wird durch einen nicht-enden-wollenden Trail ins Ziel bzw. zur Rundendurchfahrt gekrönt. Wir geben keine “Flow-Garantie”, aber das Risiko süchtig zu werden ist groß!

Runde S Runde M Runde L Runde XL
Einsteiger Hobby Ambitioniert Expert
ca. 12 km ca. 33 km ca. 54 km ca. 75 km
ca. 250 hm ca. 770 hm ca. 1300 hm ca. 1800 hm
Schleife A Schleife A & B Schleife A & 2x B Schleife A & 3x B

Markierung / Sicherung – erfolgt mittels Schildern mit Richtungspfeil, Absperrband, Markierungsspray, Sägespänpfeilen, Streckenposten und Motorradbegleitung (Vorausfahrzeug & „Streckenkehrer“).

Eine persönliche motorisierte Begleitung der Teilnehmer ist strengstens untersagt und führt zur Disqualifikation der Radfahrers und der Einleitung einer Anzeige.

Verpflegungsstationen befinden sich bei km 12, 33, 54 & im Ziel. Gereicht werden verschiedene Getränke in Flaschen und Bechern, Obst etc.

Rundendurchfahrt / Zielgelände – Jeweils nach 12, 33 und 54 km hat man die Wahl, entweder auf die nächste Schleife B oder ins Ziel abzubiegen. Der rechte Abzweig führt auf die (nächste) Schleife B und der linke Abzweig ins Ziel!!! Bitte informiert Euch vor Ort über den Aufbau des Eventgeländes!

Kontrollstellen – Auf der Strecke erfolgen unangekündigte Kontrollen. Fehlende Kontrollmarkierungen werden als Betrugsversuch gewertet und führen zur Disqualifikation! Das Gleiche gilt für das Verlassen der markierten Strecke. Eventuelle Streckenkenntnis sollte nicht zum Abkürzen verleiten!

Änderungen der Streckenführung behält sich der Veranstalter / Organisator bis auf Weiteres vor.

Reparatur-Service – wird von der Firma „Zweirad Böttner“ aus Arnstadt betreut. Achtung nur für Notreparaturen / Defekte kostenlos – bei km 12, 33 & 54 möglich. Materialkosten muss der Teilnehmer sofort begleichen!!!

Rücktransport-Service – kann nur in wirklich schwerwiegenden Fällen gewährt werden. Hierfür werden entsprechende Anlaufpunkte eingerichtet. Meldet Euch beim nächsten Streckenposten, der kann telefonisch die Rennleitung erreichen. Reifenschäden sollten per Ersatzschlauch und Pumpe behoben werden und nicht dazu führen einen logistischen Großauftrag auszulösen! Sollte der Extremfall trotzdem eintreten, dann bitte Ruhe bewahren!

Aufgabe des Rennens – Bitte dem nächsten Streckenposten und der Zeitmessung im Ziel melden, um kostenintensive Suchmaßnahmen zu verhindern. Die Kosten für eine evtl. Suche trägt der jeweilige Teilnehmer!

Jetzt online anmelden!

Die Online-Anmeldung ist lediglich bis zum 15.09.2017 möglich.

Eine spätere Anmeldung ist nur noch vor Ort am 24.09.2017 gegen eine zusätzliche Nachmeldegebühr von 10,- € je Disziplin möglich.

Die maximale Teilnehmeranzahl für die bewegungsWELT marathon ist auf 500 Starter festgelegt. Getreu dem Motto „Wer zu erst kommt, mahlt zu erst!“ werden die 500 Startplätze nach dem Zeitpunkt der Anmeldung und Zahlung der Startgebühr vergeben. Dem Veranstalter obliegt die Entscheidungsfreiheit bzgl. der Startplatzvergabe.

In der Teilnahmegebühr sind enthalten (Änderungen jederzeit möglich):

  • Startnummer
  • Streckenabsicherung (inkl. Genehmigungen, Streckenausschilderung & Helfer)
  • Medizinische Erstversorgung – DRK Kreisverband Arnstadt
  • Service-Points auf der Strecke (der Sportler muss sich selbst helfen!)
  • Rücktransport – Service
  • Streckenverpflegung (Riegel, Obst, Wasser, Iso etc.)
  • Zielverpflegung  – Samstag: Thür. Bartwurst / Rostbrätel; Sonntag: Thür. Klöße mit Rotkraut & Gulasch (Vorlage der Startnummer erforderlich!!!)
  • Kontaktlose elektr. Zeitmessung der Firma SPORTident (Sofortausdruck bei Zieleinlauf)
  • Startertüte inkl. Kurzschutzblech schalmmPE, Infomaterial und kleinen Präsenten (Vollständigkeit kann nur für vorangemeldete  Sportler garantiert werden!)
  • Online-Urkunde nach der Veranstaltung
  • 1h freier Eintritt in die Badewelt des Arnstädter Sport- & Freizeitbades am jeweiligen Veranstaltungstag (Vorlage der Startnummer erforderlich!!!)

Die Eintragung in die Starterliste gilt als Anmeldebestätigung. Eine separate Anmeldebestätigung wird nicht versendet. Die Starterliste wird bis einschließlich Juli immer zum Monatsende aktualisiert. Ab Mitte August erfolgt ein wöchentliches Update. Sollte nach dem Anmeldeschluss trotz Überweisung der Startgebühr keine Eintragung in die Starterliste erfolgen, bitte zur Startnummernausgabe einen Zahlungsnachweis vorzeigen (Überweisungsbestätigung oder Kontoauszug).

Änderungen vorbehalten!